1974

Tot Comercial SA Es ist seit 1974 auf dem Markt und stellt Einrichtungen der Marke GESPASA her.
Die Anfänge liegen in La Fuliola (Lleida) mit der Herstellung von Pumpen und Zählern für den Eigenverbrauch.Das erste Produkt war die GESPA Turbopumpe.

1976

Internationale Auszeichnung für die Turbopumpe als beste technologische Innovation auf der Landwirtschaftsmesse in Lion (Frankreich)

1980

Entwicklung des mechanischen Messgeräts MG-80, das vollständig in gespasa hergestellt wird. Die ersten Kunststoffspritzgussformen werden hergestellt.

1984

Herstellung des ersten Flügelzellenpumpenmodells AG-84

1986

Entwurf und Herstellung der ersten elektronischen Flottensteuerung, Modell GK-2 mit PC-Kommunikation

1988

Gründung von GESPA ECOLOGIC an einem neuen Standort. GESPA ECOLOGIC stellt Einrichtungen zum Wechseln von abgebautem Schmiermittel durch Absaugen her.

1992

Gründung einer eigenen Werkstatt für die Entwicklung und Herstellung elektronischer Komponenten und Software

1994

Investiert in neue Anlagen und ändert den Standort des Werks in Balaguer (Lleida), um den Anforderungen an die Erweiterung und Integration von Prozessen am selben Standort gerecht zu werden.

1998

Erhalt der ISO-Qualitätszertifizierung

2007

Der Flottensteuerung des Modells GK-7 wird entwickelt, der in seinen neuen Versionen eine Referenz auf dem Markt war und bleibt

2010

Die Cloud-Software www.dieselplus.net wird entwickelt. Die M2M-Kommunikation mit GESPASA-Lieferanten ist Vorreiter im IoT-Konzept

2021

Die V2 von www.dieselplus.net wird vorgestellt